Meisterkurs

mit Professor Bernd Goetzke 

vom 12. bis 14. August 2022 im Vorwerk Gut Oppershausen 

Der Kurs richtet sich an junge Musikstudierende, die sich auf dem Weg zur Entwicklung einer eigenständigen Künstlerpersönlichkeit befinden und ihre ganz persönlichen Ideen dem Publikum vermitteln möchten. Im Abschlusskonzert stellen sie sich mit ihrer Musik den Zuhörerinnen und Zuhörern im Vorwerk vor - mit der Chance den Publikumspreis der Celler Sommerkonzerte gewinnen zu können. Die Auswahl der drei Teilnehmenden trifft Herr Professor Goetzke, sie werden im Juli vorgestellt. 

 

Unsere Konzerte 

Zeitraum

11. August (Anreise) bis 15. August (Abreise) 2022

Ort

Vorwerk Gut Oppershausen 

Dorfstraße 38

29342 Wienhausen

Deutschland

Teilnehmerzahl

Maximal drei Teilnehmende

Dozent

Professor Bernd Goetzke, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Unterricht

Jeder Teilnehmende erhält 3 x 80 Minuten Unterricht, 

also insgesamt 4 Stunden 

Unterbringung

Bei Gastfamilien mit Übeinstrument

 

Verpflegung

Nach Möglichkeit bei den Gastfamilien (je nach Pandemiesituation)

Kursgebühr

500,00 €

Repertoire

Passend zum Thema der Celler Sommerkonzerte 2022 SCHÖPFUNG wäre eine persönliche Berücksichtigung dieses umfassenden Themas bei einem der vorbereiteten Werke begrüßenswert.

Grundsätzlich ist die Wahl der Werke frei. 

Konzerte

Im Abschlusskonzert am 14. August 2022 im Vorwerk Gut Oppershausen stehen jedem Teilnehmenden 20-25 Minuten zur Verfügung. Die Zusammenstellung des Programms erfolgt nach Rücksprache mit Professor Goetzke. Eine kurze, einführende, persönliche Moderation zum Programm (zwei bis drei Minuten maximal) wäre wünschenswert - die Zuhörerinnen und Zuhörer schätzen dies sehr! 

Es ist geplant das Konzert aufzunehmen. Die Aufnahme steht den Teilnehmenden im Anschluss zur freien Verfügung. 

Wir bitten um Bewerbungen mit 

- Lebenslauf (pdf)

- Repertoireliste für den Meisterkurs (pdf)

- Programmvorschläge für das Abschlusskonzert (pdf)

- ein bis maximal zwei Links zu Videos auf Plattformen wie Youtube, Vimeo etc., wobei die Aufnahmen bei einer maximalen Gesamtspieldauer von 30 Minuten Werke aus zwei verschiedenen Epochen beinhalten sollten 

 

bis zum 26. Juni 2022 zu senden an: jungeunseverinekim(at)gmail.com