Séverine Kim

Gepriesen für ihr „sensibles und ausgelassenes Spiel“ (Rye News) ist Jung Eun Séverine Kim als herausragende leidenschaftliche Musikerin in aller Welt zu Gast. 

​Sie gastierte in Sälen wie dem Concertgebouw Amsterdam, der Laeiszhalle in Hamburg, dem White Rock Theatre in Hastings, dem Salle Cortot in Paris, dem Rose Wagner Performing Arts Center in Salt Lake City und dem Seoul Arts Center. Als Solistin war sie bereits mit dem Royal Philhamonic Orchestra, dem TIMF Ensemble, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim oder dem Daejeon Philharmonic Orchestra zu hören, Einladungen zu bedeutenden Festivals wie Seoul Symphony Festival, Internationales Klavierfestival Junger Meister, New Masters on Tour der International Holland Music Sessions, Schlesisches Beethoven Festival in Głogówek etc. führen sie regelmäßig durch die ganze Welt.

Preise in zahlreichen internationalen Wettbewerben und Festivals, u.a. bei der YPN International Piano Competition in Newcastle, beim Chopinwettbewerb der Chopingesellschaft Hannover, beim Hastings International Piano Concerto Competition, beim ZF-Musikpreis in Friedrichshafen, 

Séverine Kim 2020- 1.JPG

der "Young Artist Award" beim International Music Festival Buxtehude, der Publikumspreis “Tastensurfer” beim Festival Klaviertage Unterelbe oder der zweite Preis beim ZF-Musikpreis in Friedrichshafen, bereichern ihre rege Konzerttätigkeit.

Neben ihren solistischen Auftritten ist sie in verschiedenen Kammermusikbesetzungen aktiv u.a. im Klavierduo Kim & Hanssen und im Jasper Trio.

Sie gestaltet auch innovative Konzertformate in der Verbindung von Musik und Sprache konzipiert sie in enger Zusammenarbeit mit Schauspielern und Sprechern neue Programme mit Lesung (Rezitation) und Klaviermusik. 

Séverine Kim wurde als Stipendiatin durch die Chopingesellschaft Hannover sowie Live Music Now gefördert. Zurzeit ist sie Stipendiatin der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

Geboren 1994 in Seoul, Südkorea, wechselte sie nach dem Abschluss des Jungstudiums am Korean National Institute for the Gifted in Arts bei Daejin Kim im Sommer 2011 zu Bernd Goetzke an die Musikhochschule in Hannover, wo sie zurzeit im Studiengang Konzertexamen eingeschrieben ist. Seit Winter 2020 vertieft sie Ihre Studien im Studiengang Master Kammermusik bei Markus Becker.

Sie ist Gründerin und Künstlerische Leiterin des Festivals "Celler Sommerkonzerte“.